Abrechnung mit der Krankenkasse

Die Krankenkassen erstatten unter bestimmten Bedingungen die Kosten bzw. Teilkosten für verordnete Heilmassagen zurück:

  • LKUF, KFG, KFL erstatten einen jährlichen Pauschalbetrag zurück (Verordnungsschein eines Arztes notwendig)
  • GKK, SVA, SVB, etc. erstatten Teilbeträge zurück. Voraussetzung ist der Verordnungsschein eines Arztes.

Achtung: Von den gesetzlichen Krankenversicherungen wird nicht der komplette Betrag rückerstattet.

Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten im Regelfall zur Gänze!

 

Termine, die nicht rechtzeitig (zumindest einen Tag vorher) abgesagt werden, werden in Rechnung gestellt.